Warum entscheiden sich junge Leute dafür, in Irland Englisch zu lernen?

333
0

Es ist kein Geheimnis, dass ein Englischstudium in einem angelsächsischen Land ideal ist, um effektiver im Alltag zu lernen und zu üben. Obwohl die Vereinigten Staaten, Kanada und Australien zu den Favoriten für den Sprachaustausch gehören, Englisch lernen in Irland ist eine zunehmend verbreitete Alternative unter jungen Menschen auf der ganzen Welt.

Es gibt mehrere Gründe Englisch in Irland zu lernen. Laut GrowPro, einem führenden Unternehmen für Bildungserfahrungen in Irland und anderen Weltdestinationen, ist einer der Hauptvorteile der Wahl der Emerald Isle die Möglichkeit, während der Teilnahme an einem Kurs zu arbeiten.

Im Fall von Lateinamerika ermöglicht Ihnen das Studien- und Arbeitsvisum, in Irland Englisch zu lernen und Teilzeit zu arbeiten, um die Investition wieder hereinzuholen, zu sparen oder weiter zu reisen. Während für Länder der Europäischen Union der Eingang zur Insel viel zugänglicher ist.

Ebenso ist die Vielfalt der Kursarten eine weitere Stärke des Landes St. Patrick. Unter den unzähligen Englischschulen gibt es Optionen, die sich an die Ziele und Bedürfnisse jedes Schülers anpassen. Diese Schulen bieten beispielsweise Intensivkurse, allgemeines Englisch, Business-Englisch oder die Vorbereitung auf offizielle Zertifikate an.

Hinzu kommt die hohe Qualität der Bildung in Irland. im letzten Bericht PISA 2018 (alle drei Jahre durchgeführt) liegt das gälische Land weltweit an achter Stelle in Sachen Lesekompetenz.

Dublin als Epizentrum der Bildungs- und Kulturszene

Dublin ist die beliebteste Stadt, um Englisch zu lernen auf der grünen Insel. Die irische Hauptstadt ist eine kleine Stadt, aber sie hat alles. Es beherbergt nicht nur Hunderte von englischen Schulen, sondern aufgrund seiner Verbindung zu den Vereinigten Staaten auch Universitäten und multinationale Unternehmen.

Dies führt zu besseren Studien- und Arbeitsmöglichkeiten für ausländische Studenten mit einem der höchsten Gehälter in Europa. Darüber hinaus ist die strategische Lage von Dublin erleichtert die Ein- und Durchreise zwischen europäischen Großstädten wie z London o Berlin, was Ihnen die Gelegenheit bietet, den Rest des alten Kontinents zu erkunden, besonders wenn Sie aus so weit entfernten Ländern wie Lateinamerika kommen.

Der multikulturelle Faktor ist auch sehr wichtig beim Englischlernen in Irland und insbesondere in Dublin, einer Stadt, in der kultureller Austausch alltäglich ist und ein weiteres Phänomen, das Menschen aus aller Welt anzieht. Leute aus Irland und anderen Ländern bei Volksmusik in einem Pub im Stadtteil The Temple Bar zu treffen, klingt für viele nach einem idealen Plan. Und es ist besser, den St. Patrick's Day dort zu feiern, wo er entstanden ist.

Ein weiterer nicht unbedeutender Fakt ist das große ökologische Bewusstsein in Dublin. Tatsächlich belegt Irland laut dem Nachhaltigkeitsbericht 13 Platz 2021 unter den grünsten Ländern der Welt.Zu seinen Highlights gehören die Nutzung sauberer und zugänglicher Energie sowie die verantwortungsvolle Arbeit mit einer wachsenden Wirtschaft.

Sie können Dublin mit dem Fahrrad erkunden, einem der meistgenutzten Transportmittel in der gälischen Hauptstadt. Dies ist sowohl auf Regierungskampagnen zur Förderung seiner Nutzung als auch auf den einfachen Zugang an strategischen Punkten in der Metropole zurückzuführen. Daher hat Dublin die Eigenschaften, die es zu einer idealen Stadt machen, um eine andere Sprache zu lernen, ohne auf Spaß und Abenteuer zu verzichten.

Englisch lernen ist nur der Vorwand

Zu den Studien- und Arbeitsmöglichkeiten, der Vielfalt der Englischkurse und der irischen Bildungsqualität müssen wir weitere Stärken hinzufügen, die nicht unbedingt mit dem Studium zu tun haben. Die Attraktionen Irlands liegen laut GrowPro auch in seiner keltischen Tradition, einer mythenreichen Geschichte, seinen Landschaften und freundlichen Menschen, mit denen Sie Englisch vertrauensvoll üben können. Natürlich sind der Genuss eines guten Whiskeys oder eines Weltklasse-Biers genauso wichtig wie die vorherigen, denn Spaß und Nachtleben sind ebenfalls enthalten. Obwohl Dublin und andere Städte in Irland klein und relativ ruhig sind, sind sie dennoch dynamisch. Deshalb kommen viele junge Leute auf der Suche nach Abenteuern, während sie Englisch lernen.

Bewerte diese Nachricht

Lassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.