Sydney: Entdecken Sie es und Sie werden es besuchen wollen

11285
0
SydneyObwohl es nicht die Hauptstadt Australiens ist, ist es die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Dank der jahrelangen Zuwanderung ist die kulturelle Mischung groß, obwohl die Nachkommen der Briten und der Iren immer noch vorherrschen.

Bevor ich gehe Sydney Es gibt mehrere Dinge, die wir berücksichtigen müssen, um das Beste aus unserer Reise herauszuholen. Sydney Es ist eine junge Stadt mit einem Durchschnittsalter von etwa 35 Jahren, es gibt also viel zu tun.

Darüber hinaus bietet das gute Klima das ganze Jahr über angenehme Tage mit milden Temperaturen (Temperaturen im Winter um 3ºC-11ºC und im Sommer 18ºC-25ºC).

Denken Sie daran, dass es auf der südlichen Hemisphäre liegt und die warmen Monate Dezember - Januar - Februar sind, während die kalten Monate Juni - Juli - August sind.

//
//

Wie kommt man nach Sydney?

Um nach Australien zu gelangen, ist es am besten, mit dem Flugzeug zu reisen. Da es sich um eine Insel handelt, kann der Zugang auch mit dem Boot von einem nahe gelegenen Land aus erfolgen. Die Reise ist jedoch viel länger und wird nicht empfohlen.

Wenn Sie besuchen möchten Sydney Wenn Sie aus einer anderen australischen Stadt kommen, können Sie wählen, ob Sie mit dem Flugzeug (etwas, das bei Australiern sehr beliebt und weit verbreitet ist), mit dem Zug oder auf der Straße reisen möchten.

Der nächstgelegene Flughafen zu Sydney Stadt ist die Kingsford Smith Flughafen (Das ist der größte Flughafen im ganzen Land). Es befindet sich ca. 10 km südlich der Stadt, und um vom Flughafen ins Zentrum zu gelangen, können Sie verschiedene Routen nehmen: Bus, Taxi oder Zug.

Das Taxi ist die bequemste Option, es wird jedoch nur empfohlen, wenn Sie mit mehreren Personen reisen, da die Fahrt sonst sehr teuer werden kann. Sie können das Taxi auch benutzen, wenn Ihr Flugzeug sehr früh morgens oder sehr spät abends landet oder startet.

Der Bus ist die günstigste Option, um in die Stadt zu gelangen, und es gibt Linien, die regelmäßig zwischen dem Flughafen und der Innenstadt verkehren. Die beste Linie, um in die Mitte zu gelangen, ist die 400, die je nach Tag jede 20- oder jede 40-Minute verlässt. Die Bushaltestelle befindet sich am Ausgang der Terminals. Obwohl Sie das Ticket am Flughafen kaufen können, ist es ratsam, das Ticket im Voraus zu buchen, um Zeit und mögliche Probleme zu sparen.

Der Zug ist die schnellste Möglichkeit, um dorthin zu gelangen Sydney. Es wird eine Leitung gerufen CityRail Flughafen Link Das macht Reisen ohne Zwischenstopps vom Flughafen ins Stadtzentrum und umgekehrt. Es gibt Züge alle 10 Minuten und die Fahrt dauert kaum 10 Minuten. Sie können sich also höchstens in befinden Sydney in 20 Minuten. Die Fahrkarten für den Zug werden am Flughafen in Verkaufsautomaten gekauft und es ist rentabler, eine Rückfahrkarte zu erhalten (sie kostet ungefähr 17 $ australisch).

Wie man in der Stadt herumkommt

Die Hafenbrücke in Sydney, Australien
Die Hafenbrücke in Sydney, Australien - © Taras Vyshnya - Fotolia.com

Sydney Es ist eine Stadt, die sich um eine zentrale Flussmündung erstreckt, die mit Meerwasser überflutet ist. Um sich in der Stadt bequem bewegen zu können, bietet Sydney Touristen und Einwohnern verschiedene Möglichkeiten, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen.

Zug: Sydney Es gibt ein Zugnetz namens CityRail, das durch die ganze Stadt fährt. Es gibt mehrere Linien mit zahlreichen Haltestellen in der Stadt und mehrere Linien mit regionalen Verbindungen zwischen Sydney und den umliegenden Städten.

Bus: Da die Stadt ständig von Linien durchfahren wird, ist der Bus in Sydney auf der ganzen Welt weit verbreitet.

Metro: Es hat 4-Linien (City Circle, Eastern Suburbs Line, Airport Line und Epping bis Chatswood Rail Link)) und es ist zu beachten, dass nicht alle U-Bahn-Stationen unterirdisch sind.

Fähren: Durch die große Flussmündung, die die Stadt in zwei Hälften verlässt, gibt es Fährverbindungen, die regelmäßig überquert werden. Mit der Fähre gelangen Sie auch zu verschiedenen nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten wie dem Taronga Zoo, Darling Harbour, Woolwich usw.

Um zu sparen, wird empfohlen, gültige Tickets für mehrere Fahrten am selben Tag zu kaufen. Sie können das bekommen BusTripper, gültig nur für Busfahrten oder den DayTripper, der die Bus-, Fähr- und Zugverbindungen (CityRail) vom Stadtrand abdeckt.

//
//

Was wir in Sydney sehen können

Sydney Es ist eine Stadt voller Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, auch dank des Baubooms für die Olympischen Spiele in Sydney des Jahres 2000.

Am Sydney Pier finden wir zwei Juwelen: Einer der emblematischsten und fotografiertesten Orte ist der Sydney Opera House, die bis zu 5 unabhängige Räume hat. Die Sydney Bridge hat die Ehre, die längste Bogenbrücke der Welt zu sein, und dieses beeindruckende Bauwerk kann zusammen mit einem Führer besichtigt werden.

Gehe zum Strand: Sydney hat bis zu 50 verschiedene Strände entlang der Küste, die die Stadt umgibt. Jeder Strand ist anders und hat einen einzigartigen Stil, der von verschiedenen Teilen der Stadt beeinflusst wird. Es gibt Strände für jeden Geschmack: von breiten Sandstränden mit Parks und Spaziergängen bis zu sehr ruhigen und versteckten Stränden, die natürlich durch exklusive Strände zum Surfen führen.

Besuchen Sie die Stadtteile: Sydney ist in verschiedenen Stadtteilen organisiert, von denen jeder seine eigene Persönlichkeit hat. Das älteste Viertel, genannt Die Steine In (Las Rocas) gibt es viele alte Gebäude, Bars, Cafés und Kunstwerke. Hier befindet sich das Museum für zeitgenössische Kunst. Dieses Viertel ist mit Abstand das europäischste in der ganzen Stadt.

Die Chinatown oder Chinatown hat aufgehört, ein Wohnort für Asiaten zu sein, um ein Viertel voller Leben, Geschäfte und Kultur zu werden. Als prominenter Ort hat dieses Viertel einen großen Markt (den Paddy's Market) mit großartiger Aktivität an den Wochenenden.

Besondere Erwähnung verdienen auch andere Stadtteile wie Paddington mit seinen viktorianischen Häusern, der Nähe zum Centennial Park und seinem Markt, der jeden Samstag stattfindet. Newtown, ein Viertel mit ethnischen Mixen, in dem Thailand ein großes Gewicht hat, und Kings Cross, voll mit billigen und beliebten Herbergen für junge Leute.

Verbringen Sie den Tag in Darling Harbour: Um nach Darling Harbour zu gelangen, können wir vom Stadtzentrum aus eine Fähre nehmen und die Aussicht bewundern, während wir uns nähern. In diesem Hafen finden öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte statt. schöne Gärten, wie der chinesische Garten; das National Maritime Museum und das Sydney Aquarium.

Atme reine Luft: Sydney hat einige große botanische Gärten, genannt Königliche botanische Gärten, wo eine große Anzahl von australischen und anderen Ländern ausgesetzt sind. Der botanische Garten befindet sich in einem alten Hafen und bietet einen herrlichen Blick auf das Stadtzentrum, das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge.

Video Stadtführer für Sydney

Video von Rubén Alonso, Sie können mehr über seine Videos auf seinem YouTube-Kanal sehen: Rubén Alonso

Für die Einreise nach Australien ist eine Dokumentation erforderlich

Bei Reisen nach Australien variieren die erforderlichen Unterlagen je nach Nationalität. Neuseeland ist das einzige Land, dessen Einwohner kein Visum oder keine Einreisegenehmigung für Australien benötigen, wenn ihr Aufenthalt weniger als 3 Monate beträgt.

Es ist unerlässlich, Ihren Reisepass mit sich zu führen, und wenn Sie fahren möchten, müssen Sie Ihren Führerschein mitnehmen.

Wenn Sie Bürger der Europäischen Union sind, haben Sie Glück. Sie benötigen lediglich eine elektronische Reisegenehmigung (eVisitor) Dies erfolgt elektronisch und hat die Funktion, als Visum zu fungieren. Der maximale Aufenthalt beträgt 3 Monate, obwohl der eVisitor ein Jahr lang gültig ist und Sie das Land in diesem Zeitraum frei betreten und verlassen können, sofern der Gesamtaufenthalt 3 Monate nicht überschreitet.

Wenn Sie nicht der Europäischen Union angehören, benötigen Sie eine elektronische Reisegenehmigung, obwohl diesmal Ihr Name ist ETA. Die ETA fungiert als Ersatz für das Visum, obwohl es bestimmte Anforderungen gibt: Die Person, die es beantragen möchte, muss sich bei der Beantragung außerhalb Australiens befinden. Sie können nicht mit der Idee einer dauerhaften Beschäftigung reisen und der maximale Aufenthalt beträgt 3 Monate .

Wenn Sie länger als 3 Monate nach Australien reisen möchten, müssen Sie ein Studentenvisum beantragen. Um genehmigt zu werden, müssen Sie nachweisen, dass Sie genug Geld haben, um sich während Ihres Aufenthalts zu versorgen, ein Rückflugticket kaufen und eine anerkannte Krankenversicherung abschließen zu können.

Es gibt eine letzte Möglichkeit, nach Australien einzureisen, und zwar über ein Arbeits- und Urlaubsvisum. Dieses Visum wird geliefert nur für junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren nach Australien für 1 Jahr gehen zu wollen, arbeitet in befristeten Arbeitsverhältnissen und eine maximale Studienzeit von bis zu 4 Monaten. Nicht alle Länder bieten diese Option an, obwohl Argentinien und Chile derzeit ein Abkommen mit Australien zur Erteilung dieser Visa geschlossen haben.

4.8/5 - (219 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.