Bangkok - Thailändischer Stadtreiseführer: alle Grundlagen und das Nötigste

2570
0

Bangkok Stadt Reiseführer in Thailand: alles Grundlegende und Wesentliche.

Bangkok - Wat Arun, Tempel der Dämmerung, Thailand
Bangkok - Wat Arun, Tempel der Morgenröte, Thailand © MasterLu - Fotolia.com

Wenn wir uns auf Thailand beziehen, ist es notwendig, dass wir sowohl die Hauptstadt als auch die Stadt mit der größten Bevölkerung sprechen. In diesem Fall können wir sie auf einen einzigen Namen reduzieren Bangkok Aber es gibt etwas, das nicht stimmt: Es ist das, was diese Stadt heißt, da sie mit bürgerlichem Namen Krung Thep heißt und "Stadt der Engel" bedeutet.

Dies wurde während der Herrschaft von Auuttamuya eingeführt, war verantwortlich für den Handel und war an der Mündung des Chao Phraya River. Siam macht seine Ankunft und wird zum wichtigsten. Es ist in diesem Moment, dass die Nomenklatur der Hauptstadt gewährt wird, genauer gesagt im 1768 Jahr neben dem Brennen der vorherigen Herrschaft.

Was einst die Hauptstadt Rattonakosin war, heißt jetzt "Phra Nakhon" und im 18. Jahrhundert begann es, seine Bevölkerung beträchtlich zu vergrößern, indem es seine öffentliche Verwaltung und seinen eigenen Gouverneur erhielt. Während 200 Jahren hat es geschafft, das soziale Zentrum zu sein, aber nicht nur das, auch im wirtschaftlichen und sozialen Bereich in Südostasien.

Bangkok ist die wichtigste Stadt in Thailand aufgrund seiner 7 Millionen Einwohner und auch dank seiner wirtschaftlichen Entwicklung und sein großes Schicksal Touristen könnte man sagen, dass es die modernste Stadt ist, die wir in Südostasien finden. Da es sich an der Seite des Chao Phraya befindet, verfügt es über ein umfangreiches Kanalsystem, das es als das angesehen hat Venedig des Ostens.

 

 

Was hat Bangkok für uns?

Bangkok - Wat Phra Kaeo, Thailand
Bangkok - Wat Phra Kaeo, Thailand © Noppasinw - Fotolia.com

Vom asiatischen Kontinent unterscheidet sich diese Stadt als eine Stadt mit exzessivem Chaos, aber wir können auch schöne Orte sehen, wo es nicht zu viele Menschen gibt, wie Monumente und Tempel, wo wir uns ein wenig entspannen können.

Royal Palace: Dies ist ein Komplex von Gebäuden mit großer architektonischer Anziehungskraft, da er die königliche Familie vom 18. Jahrhundert bis etwa Mitte des 20. Jahrhunderts erschütterte.

Wat Pho: Es gilt als der Haupttempel wegen des Buddhas, dass es in horizontaler Position mit Maßen von 46 Meter Länge und 16 Meter Höhe wiegt.

Wat Arun: Es ist der Tempel, der als der Tempel der Morgendämmerung bekannt ist und wirklich der Bewunderung wert ist.

Chinatown: Diese Gegend ist eine der am dichtesten besiedelten, da sie zur gleichen Zeit gegründet wurde, als Bangkok als Hauptstadt von Thailand galt.

Jim Thompson House: Dieses Haus besteht aus mehreren architektonischen Strukturen, die aus anderen Nachbarstädten übernommen wurden. Die Teilnahme bedeutet, Kunst und Kultur von Anfang an zu schätzen.

Neben Orten, an denen wir teilnehmen können, finden wir auch die Orte, an denen wir einkaufen gehen können Märkte oder Einkaufszentren am meisten erkannt, die sind:

Patpong Nachtmarkt: Dies ist, wie der Name schon sagt, der Ort, der mehr Besucher hat und sich heute in Silom befindet, was darauf hindeutet, dass er bis spät in die Nacht wegen seines Nachtlebens geöffnet ist.

Suan Lum Nachtmarkt: Das ist bekannt, aber spüre den Boom nicht! wie der oben erwähnte und das macht, wenn Sie einen ruhigeren Ort besuchen möchten, ist dies der richtige.

Chatuchak-Markt: Das ist das größte in Thailand selbst und am Tag empfängt 200.000 Leute, die zu den verschiedenen Positionen gehen, die wir dort beobachten können.

Ihre Einkaufszentren am bekanntesten sind:

Zentrales Wort Er begann seine Geschichte mit dem Namen World Trade Center.

Siam ParagonEs ist der luxuriöseste Ort zum Einkaufen in der Stadt und im ganzen Land, es wäre fast unmöglich, ein europäisches Einkaufszentrum zu finden, das ein solches Niveau erreicht.

Wie bewegen wir uns von einem Sektor zum anderen?

Bangkok - Überblick über die Stadt
Bangkok - Überblick über die Stadt © wootthisak - Fotolia.com

Um durch die Welt reisen zu können Stadt von Bangkok Sie müssen nicht nur Busse benutzen, denn es gibt 5-Transportmittel.

Um zu beginnen, haben wir die Skytrain Es ist ein Zug, aber sehr hoch, hat zwei Linien zur Verfügung und könnte als die beste Option angesehen werden, um die häufigen Staus in der Stadt zu vermeiden.

Dann haben wir die Metro von Bangkokist eine weitere der sichersten und bequemsten Möglichkeiten, sich in der Stadt zu bewegen.

El Boot, dieses Medium ist viel mehr verwendet, um attraktive Orte in der Nähe wie der Königspalast zu besuchen, wiederum sind viel billiger als Züge.

El Taxi Es ist eine der bequemsten und billigsten Möglichkeiten, aber oft passiert es, dass Taxifahrer den Fahrpreis nicht einschalten und am Ende mehr verlangen, als sie sollten. Es wird auch empfohlen, mit einer Karte zu laufen oder mit dem Namen der Straße in Thai zu fahren.

El Tuk Tuk Es ist eine Art Motorrad mit einem Rücken, wo man mehr als zwei Leute mobilisieren kann und bequemer gehen kann, aber es hat auch das Negative und ist, dass es nicht schlagen muss und deshalb wollen viele Leute diesen Transfer vermeiden.

Was zu essen? Wo?

Wenn Sie einen Ausflug zu einem gelegentlichen Touristenort machen, ist es von Zeit zu Zeit schön, draußen zu essen und köstliche Gerichte und Luxusrestaurants zu genießen. Dann erzähle ich Ihnen ein bisschen davon und Sie entscheiden dann, was für Sie und Ihre Familie am besten ist.

Wir könnten in Bangkok mit den beiden Restaurants auf höchstem Niveau der Stadt anfangen, die sich in den besten Hotels in Bongkok befinden. Sie sind: Der Sirocco im Lebua at State Tower Hotel und der andere ist Vertigo im Bayan Tree Hotel, wie es bekannt ist, sind zwei Restaurants mit einer herrlichen Aussicht, da sie sich im Freien auf den gleichen Hotels befinden. Essen in diesen Orten ist nicht billig, da pro Person um 50 Euros ausgegeben wird, also wenn Sie nicht in den besten Bedingungen finden, ist es besser, nur für einen Drink zu gehen.

Wenn das, was Sie wollen, eine einzigartige, originelle und völlig andere Option ist, dann haben Sie die Möglichkeit, Abendessen mit dem Boot In dieser Stadt bieten mehrere Unternehmen diese Dienstleistungen an, wenn Sie den Chao Phraya Fluss mit Musikkapellen und einer schönen und warmen Atmosphäre der Entspannung bereisen. Dies kostet 1000 bis 1500 THB.

[jbox color = ”blue” vgradient = ”# fdfeff | # bae3ff” title = ”Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?”] Nun, wir bitten Sie nur, ihn in der zu teilen Anfang des Artikels  Sie haben Tasten, um es zu teilen Google Plus, Facebook, Twitter, Pinterest, etc ... [/ jbox]
4.8/5 - (243 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.