Organisieren Sie Ihre Reisen für 2018 Jeder liebt es zu reisen!

Ich reise mit 2019 nach Italien

Sparen Sie in fantastischen Hotels in beliebten Reisezielen unter Reisenden in Ihrer Nähe!

Entdecke Italien

Diese wunderschöne Nation der mediterranen Halbinsel erwartet Sie, um die größten Werke von Michelangelo und da Vinci zu bewundern, das Herz der katholischen Religion zu erkunden und das klassische Foto vor dem Schiefen Turm von Rom zu machen Pisa.
Italien wurde aus einer Reihe von Stadtstaaten geboren. Heute behält jede ihrer Städte die Atmosphäre, die sie voneinander unterscheidet, mit einer eigenen Sammlung berühmter Schätze, darunter wunderschöne Kathedralen und bedeutende Gemälde von Leonardo da Vinci. Reisen Sie von einer italienischen Stadt zur anderen, sehen Sie die Überreste des römischen Reiches, einige der größten und spektakulärsten Kirchen der Welt und einige der berühmtesten Werke der Renaissancekunst.
Beginnen Sie Ihre Reise in Romdas Zentrum der Welt, sowohl für Katholiken als auch für die Renaissance. Sehen Sie historische Artefakte und römische Architektur, einschließlich der monumentalen Coliseumdas alte Verwaltungszentrum in Römisches ForumUnd das Pantheon. Danach besuchen Sie die Vatikanstadt Das Hotel liegt im Zentrum von Rom, wo sich die Residenz des Papstes befindet. Gehe zum Petersdomdurch den gleichnamigen Platz laufen. Es ist die größte und wichtigste katholische Basilika der Welt. Bewundern Sie die Sixtinische Kapelle von Michelangelo, in einem der Vatikanischen Museen.

Fahren Sie nach Norden in die Region der Toskana und besuchen Sie die Wiege der italienischen Renaissance, Florenz. Besuchen Sie die wichtigsten Kunstmuseen der Stadt, um Zeuge der künstlerischen Wunder der italienischen Kunst zu werden, wie zum Beispiel Michelangelos David, der im Museum ausgestellt wird Galleria dell'Accademia delle Belle Arti, Oder Geburt der Venus in Galería Uffizi. In der nahe gelegenen Stadt Pisa sehen Sie eine der wichtigsten Attraktionen Europas, die Campo dei Miracoli, berühmt für seine Glockenturm geneigt Abschließend erkunden Sie die Weinberge der Toskana, einschließlich der berühmten Region Chianti.

Im nördlichsten Teil von Italien befinden sich zwei weitere wichtige Städte: Venedig y Mailand Nutzen Sie die Gelegenheit, am Canal Grande in Venedig spazieren zu gehen. Danach kommt er in Mailand an, um das zu betrachten Kathedraleeine der faszinierendsten gotischen Kathedralen Europas. In der Nähe gibt es die Basilika von Santa Maria delle Grazie, mit einem einfacheren Stil, obwohl in seinen Einrichtungen eine sehr wichtige Arbeit geschützt wird: die Letztes Abendmahl von Leonardo da Vinci.

Reisen Sie mit dem Flugzeug nach Italien und erreichen Sie die internationalen Flughäfen von Rom, Mailand oder Venedig. Eine Tour mit dem Auto oder der Bahn ist eine ideale Option. Um Ihren Besuch mit einer wohlverdienten Ruhe nach dem Besuch der großen Städte Italiens zu beenden, segeln Sie zu den ruhigen Mittelmeerinseln Sizilien o Sardinien.

Feiertage in Rom 2018

Rom ist die Heimat von mehr als 2.8 Millionen Einwohnern, von denen viele Ihnen gerne sagen werden, welche die beste Pizzeria der Stadt ist oder welche ihre Lieblingsfußballmannschaft ist. Der einzige Zeitpunkt, zu dem der Rhythmus etwas nachlässt, ist am Nachmittag nach dem Essen.

Rom, die Stadt auf den sieben Hügeln, ist in Bezirke unterteilt, die normalerweise für die Hauptattraktionen bekannt sind, die von jedem angeboten werden. Die italienische Hauptstadt zeichnet sich durch gepflasterte Straßen und Boulevards aus, hauptsächlich jedoch durch den Fluss Tiber, der durch sie fließt. Nehmen Sie eine Karte mit, während Sie die Stadt erkunden, insbesondere wenn Sie einige der ältesten Bezirke besuchen, da die Richtungen und Straßen zunächst etwas verwirrend sein können. Wandern ist der beste Weg, um die engen und komplizierten Straßen historischer Stätten zu erkunden. Busse sind die praktischste Option des öffentlichen Verkehrs.
Sich in Rom zu verirren, ist jedoch ein Teil des Charmes. Sie können verborgene Schätze entdecken, z. B. eine unterirdische Bäckerei, die "Cornetti" (Hörner aus dem Ofen) serviert, oder eine archäologische Ausgrabung in der Mitte einer belebten Straße.

Eine obligatorische Station Ihres Rombesuchs ist außerdem die Bewunderung der künstlerischen und architektonischen Denkmäler. Im Vatikan finden Sie Wunder der Renaissance, wie den Palazzo Senatorio (der Senatspalast) und die Sixtinische Kapelle. Und Sie werden auch Juwelen des Barock findenPetersdomspielen werden, die Plaza de España undTrevi-Brunnen. Reisen Sie in noch abgelegenere Zeiten, um in der Nähe des römischen Reiches zu leben: Flanieren Sie durch Forum Romanum, die im imposanten endet Coliseum. Zwischen jeder Ihrer Spaziergänge können Sie einen Kaffee auf einem der Plätze der Altstadt genießen, z Piazza Navona.

Neben Opern und anderen Musikstilen, Fußball und Architektur lieben die Römer Essen und Wein und Sie können in der gesamten Hauptstadt lecker essen. In Rom gibt es ziemlich gute italienische Küche und Wein. Spaghetti Carbonara ist ein klassischer Eintopf, die wahre römische Küche ist jedoch viel mehr als nur Pasta. Es ist ein einfaches und leckeres Essen, das mit dem Angebot der Saison zubereitet wird.

Wenn Sie die obligatorischen Bezugspunkte täglich besucht haben, tun Sie dies wie die Einheimischen. Finden Sie eine Ecke, um Ihr "Eis" (Eis) zu essen, und betrachten Sie die rosafarbenen Töne des Sonnenuntergangs, während Sie das römische Ideal von "il dolce far niente" oder "wie süß es ist, nichts zu tun" praktizieren.

Urlaub in Venedig 2018

Die "Stadt der Kanäle" ist der Höhepunkt der Romantik: Zwischen Gondeln und Ständchen, den schillernden Kirchen und Palästen und ihrer außerordentlich reichen Geschichte ist Venedig ein einzigartiges Reiseziel auf der Welt.
Spazieren Sie durch die gepflasterten Straßen und Brücken dieser "überfluteten Stadt", die ideal für Fußgänger ist, und lassen Sie sich von den Sinnen mitreißen. Hören Sie, wie das Wasser gegen die Gondeln schlägt. Atmen Sie den Duft wahrhaft italienischer Küche und kosten Sie exquisite Weine auf den Terrassen des Restaurants. Spüren Sie die Hitze der Sonne auf Ihrer Haut, während Sie durch die Haut laufen Markusplatz ("Piazza San Marco") und hören Sie den Straßenmusikern, die den Liebenden Serenaden singen.
Venedig ist auch im Winter eine sehr lebendige Stadt. Der Sommer ist normalerweise sehr warm und dann besuchen die meisten Menschen die Stadt. Wenn Sie es vorziehen, kommen Sie in Privataera oder im Herbst, wenn das Wetter eher gemäßigt ist. Es ist leicht, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in wenigen Tagen zu besuchen. Die Markusplatz(bekannt als "The Piazza") ist der perfekte Ausgangspunkt. Dort sehen Sie zwei der spektakulärsten Gebäude in Venedig: das Basilika von San Marcos und Dogenpalast ("Palazzo Ducale", auf Italienisch) In der Basilika finden Sie das beste Beispiel für den byzantinischen Einfluss in Venedig mit den goldenen Mosaiken und den Kuppelkomplexen. Der Palazzo Ducale wird Sie sicherlich mit seinem Luxus und seiner Kraft beeindrucken.

Der Canal Grande bildet ein S und führt durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie könnten stundenlang nur Gondeln und "Wasserbusse" (sogenannte "Vaporetti") beobachten. Oder steigen Sie ein und unternehmen Sie eine unvergessliche Fahrt. Die Wassertour führt Sie durch Gebäude, die so berühmt sind wie das Ca 'd'Oro, das Basilika der Heiligen Maria der Gesundheit und es wird Ihnen erlauben, unter den Vertreter zu gehen Ponte de Rialto. Probieren Sie ein traditionelles Gericht aus Reis und Erbsen (Risi e Bisi) in einigen traditionellen "Osteria" (einem kleinen Restaurant, das lokale Spezialitäten serviert).

Stellen Sie sicher, dass Sie andere venezianische Schätze sehen, wie z Kirche Santa Maria de los Milagros (Kirche Santa Maria dei Miracoli)eine Kirche aus reinem Marmor aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Machen Sie eine Bootsfahrt zu den Inseln Murano y Burano. Beide sind bei Handwerkern bekannt, die mit Glas (Murano) und Spitze (Burano) arbeiten. Der Spaziergang durch die Inseln kann an einem Tag aus dem stets lebhaften, aber unwiderstehlichen Herzen Venedigs leise erfolgen.

Genießen Sie Ihre Tage in der Stadt der Kanäle und kämpfen Sie mit dem Essen, der Romantik und dem Luxus Italiens.

Feiertage in Florenz 2018

Florenz ist elegant, aristokratisch und immens stolz auf seine kulturellen, künstlerischen und historischen Schätze.
Florenz wird oft unter den schönsten Städten der Welt erwähnt. Die Hauptstadt der Toskana war die Wiege der Renaissance, in der Michelangelo, Donatello und Dutzende der angesehensten Künstler Europas ihre Ämter ausübten. Bummeln Sie durch das Netz von Kopfsteinpflasterstraßen und besuchen Sie die Boutiquen, historischen Cafés und außergewöhnlichen Galerien.
Brunelleschis Kuppel an der Spitze der Kathedrale von Santa Maria del Fiore (Duomo, auf Italienisch) dominiert den Horizont. Aus der Nähe ist die Kathedrale nicht weniger beeindruckend. Die bunte Marmorfassade nimmt einen prominenten Platz im kulturellen und physischen Herzen der Stadt ein Piazza del Duomo. Die zentrale Lage des Platzes macht es zum idealen Ausgangspunkt, von dem aus Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen können.

Gehen Sie in jede Richtung, um mehr Florentiner Köstlichkeiten zu finden. Im Süden ist das Uffizien (Galleria degli Uffizi), eines der am meisten verehrten und wichtigsten Kunstmuseen der Welt. Verbringen Sie einen ganzen Tag damit, die Meisterwerke der großen Renaissance-Künstler wie Botticelli, da Vinci und Rafael zu bewundern.

Es überquert die Ponte Vecchiodie berühmte Fußgängerbrücke, die den Fluss Arno überquert, um künstlerischere Werke in der Palazzo Pitti (Palazzo Pitti). Der Palast, der einst die Residenz der herrschenden Familie der Medici war, beherbergt eine Reihe von Galerien mit Werken von Meistern wie Raffael und Caravaggio. Im nahe gelegenen Bóboli-Garten (Giardino di Boboli) entdecken Sie eines der ersten Beispiele italienischer Gartengestaltung, ein Ort, der Ihnen auch einen herrlichen Blick auf die gesamte Stadt bietet. Im Norden finden Sie prächtige Beispiele für harmonisches und rationales Design, die für die Renaissancekunst so wichtig sind. Die Kirche San Lorenzo (Basilica di San Lorenzo) Es zeichnet sich durch die künstlerische Arbeit von Brunelleschi und Miguel Ángel aus.

Mehrere Cafés zwischen den Galerien und Geschäften servieren typisch toskanische Köstlichkeiten wie Prosciutto-Schinken, Tomatensuppen und Florentiner Steaks. Sitzen und beobachten Sie, wie Anwohner auf ihren Motorrollern vorbeigehen oder die neuesten Designer-Outfits tragen. Dies ist die Heimat der Marke Gucci, und die Bewohner sind sehr leidenschaftlich über ihren Stil.

Florenz hat ein heißes und mediterranes Klima. Es gibt nur längere Zeit schlechtes Wetter in den Wintermonaten. Die Stadt zieht jedes Jahr rund 8 Millionen Besucher an, so dass Sie wahrscheinlich auch in der Nebensaison viele Menschen treffen werden. Buchen Sie im Voraus Ihre Tickets für die Galerien, insbesondere für die Uffizien, da Sie diese möglicherweise nicht erhalten, wenn Sie am Tag Ihres Besuchs einfach dort erscheinen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind 15, die nur wenige Gehminuten voneinander entfernt sind. Der öffentliche Nahverkehr in Florenz ist effizient, und die wichtigsten Museen werden von Elektrobussen bedient. Fahren und Parken kann problematisch sein.

Feiertage in Bologna 2018

Ohne die vielen Touristen, die viele italienische Urlaubsorte dominieren, beherbergt diese wunderschöne Stadt die älteste Universität Europas und einige der besten Restaurants des Landes.
Die Renaissancetürme, mittelalterlichen Mauern und Dächer, die die Stadt mit einer Vielzahl von beeindruckenden Rottönen erstrahlen lassen, haben dazu beigetragen, dass sie als eine der fotogensten Städte Norditaliens bekannt wurde. Im Gegensatz zu Florenz, Mailand und Venedig, wo es viele Touristen gibt, hat Bologna eine sehr enge Gemeinschaft von Einheimischen, was der Stadt eine einladende Atmosphäre verleiht. Bologna ist die Heimat der ältesten Universität in Europa und die große Studentenbevölkerung sorgt für ein reges Nachtleben. Obwohl die Geschichte von Bologna lang und faszinierend ist, ist ihre zeitgenössische Kultur lebendig und aktiv, da es einige der besten Restaurants, Galerien und Festivals des Landes gibt.
Bologna ist das ganze Jahr über schön, aber wenn Sie die herrlichen Landschaften, für die es bekannt ist, genießen und die Sonne in den Straßen und auf den Dächern beobachten können, besuchen Sie es zwischen April und Oktober. Wenn Sie im Winter kommen, werden Sie die berühmten überdachten Korridore der Stadt, bekannt als I Portici, lieben. Diese ermöglichen es, das Stadtzentrum zu überqueren, ohne direkt unter der Witterung zu leiden. Folgen Sie den Korridoren, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erreichen, einschließlich der Türme Asinelli und Dei Garisenda, der Zwillingstürme der Renaissance, die in ganz Bologna zu sehen sind.

Essen ist einer der wichtigsten Aspekte für einen Italiener. Die Tatsache, dass Bologna als gastronomische Hauptstadt Italiens gilt, wird auch die feinsten Gaumen begeistern. Dank der hervorragenden Qualität der Produkte und der Bedeutung, die der Küche beigemessen wird, ist es schwierig, hier schlechtes Essen zu finden. Suchen Sie nach Pizzerien und Trattorien mit Einheimischen, da diese wahrscheinlich die besten der Region sind. Das Pasta-Gericht, das mit einer reichhaltigen Fleischsauce serviert wird, ist eine regionale Spezialität, die heute weltweit als Spaghetti Bolognese bekannt ist.

Bologna ist über das Hochgeschwindigkeitsbahnsystem Italiens, aber auch international dank seines internationalen Flughafens gut an die wichtigsten italienischen Städte angebunden. Sobald Sie in der Stadt sind, können Sie mit dem Bus, dem Taxi oder zu Fuß fahren. Alternativ können Sie als Einheimische ein Fahrrad mieten, um die Stadt stilvoll zu erkunden.

Italien, das Land, dessen künstlerische Schönheit sich in jeder Ecke manifestiert
4.9/ 5 (98.58%) 225 Stimmen