Reise nach Bali in 2008

990
0

Reise nach Bali in 2008

Unsere Reise nach Bali reiste ab von Darwin (Australien), fliegen mit JetStar, das kostengünstige Unternehmen von Qantas, und das heißt, es hat nichts mit der Hauptfirma zu tun. Schon in der Flughafen von Darwin hatten wir Probleme Aufgrund des Gewichts der Koffer gefiel es mehr als 20kg in jedem nicht, und natürlich, da wir viele Dinge aus Australien gekauft hatten, 5-Handtaschen zu tragen. Wie auch immer, nach dem Ostprozess und nach 2 anderthalb Flugstunden kommen wir an Bali. Nach den geschlagenen 15-Tagen in Australien wollten wir eigentlich keine Ausflüge mehr machen, aber wir hatten 7-Tage vor uns, sodass wir Zeit hatten, um die Insel herumzulaufen.

 

 

Die Unterkunft: das Meliá Bali

Innenraum des Melia-Hotels in Bali, Indonesien
Innenraum des Melia-Hotels in Bali, Indonesien

Wir waren im Meliá BaliEs ist ein Hotel, in das viele Spanier normalerweise gehen. Spektakulär wie er allein. Es liegt direkt am Strand von Nusa Dua. Wir haben eine Maisonette-Zimmer, mit dem Wohnzimmer und einem Badezimmer im Erdgeschoss und dem Raum mit einem anderen Badezimmer im Obergeschoss. In einigen Foren haben wir gelesen, dass es im Hotel Feuchtigkeit gibt, aber wir bemerken nichts. Wie auch immer, überall auf Bali gibt es sehr hohe Luftfeuchtigkeit. An der Rezeption gibt es immer jemanden, der Spanisch spricht, jedoch ist das von den Balinesen gesprochene Englisch nicht sehr schwer zu verstehen.

Das Hotel selbst ist sehr gut, es gibt 5 Restaurants wo soll man wählen, ein paar fletscht,Schwimmbad und ein Stück eigener Strand. Wenn Sie an den Strand gehen, gebe ich Ihnen natürlich zwei Warnungen: Die erste, dass Balinesen am Strand entlang gehen und versuchen, alle Arten von Produkten zu verkaufen, und sie sind sooo schwer…. Im zweiten Fall sinkt die Flut normalerweise gegen ein Uhr. Nach dieser Stunde verschwindet der Strand und wer baden möchte, hat keine andere Wahl, als zum Pool zu gehen. Zum essen oder zu Abend essenIch rate zum Einkaufszentrum Bali-Sammlung, das ist bei 5 Minuten zu Fuß von Meliá und es gibt alle Arten von Restaurants und sehr billig, auch einige mit Live-Musik.

 

// //

Erster Tag der Exkursion

Typischer balinesischer Tanz: Barong und Cris
Typischer balinesischer Tanz: Barong und Cris

Diesen Ausflug hatten wir in die Reise mit einbezogen, aber es kostet ungefähr 30€. Wir beginnen den Tag in der Stadt Batubulán, um einen typischen balinesischen Tanz zu sehen: Barong und Cris. Der Barong-Tanz ist beeinflusst von den orientalischen javanischen Geschichten über das Königreich Jenggala, die von Krankheiten geplagt wurden, die sie unter König Erlangga (1019-1042 AD) nicht loswerden konnten. Nach dem Tanz fahren wir weiter in RichtungSebatuwo wir das besuchten Tempel der heiligen Quelle. Wir setzen die Tour fort und suchen nach lokaler Kunst. Wir nähern uns den Dörfern von Batuan AberStädte, in denen sie sich der Kunst des. widmen Malerei und die Größe der madera. Wenn Sie möchten, können Sie einige ihrer Produkte ausnutzen, sie sind nicht sehr teuer und wie auf ganz Bali können Sie problemlos feilschen.

Als es uns auf dem Weg erwischte, hielten wir an, um einige zu sehen Reisfelder. Von hier aus gingen wir zu einem Restaurant, von dem aus Sie die Spitze des Vulkans sehen können, der auf Bali existiert und der bis heute aktiv ist. Bereiten Sie sich darauf vor, dass die Leute auf der Straße auf Sie zukommen und Sie bitten, Dinge zu kaufen. Das Essen war im Dorf Kintamani Und in Buffetform, keine große Sache. Am Nachmittag gingen wir runter nach Tegallalang, wo wir anhalten, um verschiedene Kaffeesorten zu probieren und Kaffeeplantagen zu bewundern. Danach kehrten wir zum Hotel zurück, das noch eine Stunde Fahrt hatte.

 

Zweiter Ausflugstag

// //

Diese Tour hat uns ungefähr gekostet 30 Euro Pro Person habe ich Tag der Tempelbesichtigung gespielt. Wir fangen mit ihm an Tempel der königlichen Familie im Dorf Mengwi.

Früher war es nicht möglich, darauf zuzugreifen, aber heute ist der Eintritt frei und es gibt nur einen Bereich, auf den nicht zugegriffen werden kann. Rat für Tempel: Gehen Sie NICHT ins Badezimmer. Wenn es etwas gibt, das Bali hat, dann ist es Schmutz.

Von hier aus gingen wir in Richtung Kedaton-FlügelWohin gehen wir, um das zu sehen?Tempel der Affen. Überall gibt es Dutzende von Affen. Am Eingang erhalten Sie eine Reihe von Tipps für den Fall, dass ein Affe stumm wird und eine Moschee bekommt.

Zu einem, den ich gesehen habe, hat ihn ein Affe in den Nacken gebissen. Achten Sie also darauf, dass die Insekten gestochen werden. Sie haben immer einen Reiseführer dabei, der Sie nach Beendigung der Tour zu Ihrem Geschäft bringt, falls Sie etwas kaufen möchten.

Um den Ausflug zu beenden, landen wir im berühmtesten der Tempel: Tanah Lot. Tanah Lot es bedeutet "das Land mitten im Meer" in balinesischer Sprache. Der Tempel liegt etwa 20 km von Denpasar entfernt auf einem riesigen Felsen, den das Meer während der Jahre der Meeresflut ununterbrochen bewahrt hat.

Tanah Lottempel in Bali, Indien
Tanah Lottempel in Bali, Indonesien

Tanah Lot soll das Werk des Nirartha-Priesters im 15-Jahrhundert gewesen sein. Die Geschichte besagt, dass er auf seinen Reisen entlang der Südküste den Felsen der Insel und die wunderschöne Landschaft gesehen und sich dort ausgeruht hat.

Einige Fischer sahen ihn und kauften ihm Geschenke. Nirartha übernachtete dann auf der kleinen Insel. Später bezog er sich auf die Fischer und forderte sie auf, ein Heiligtum auf dem Felsen zu errichten, da er es als heiligen Ort ansah, um die Götter des balinesischen Meeres anzubeten.

Wenn Sie mit dem Sonnenuntergang gehen können, viel besser. Das verbleibende Foto ist eine Postkarte. Es gibt viele kleine Töpfe, in denen Sie einkaufen und feilschen können, was Sie wollen.

Um den Tag zu beenden, gingen wir zum Abendessen um Santi Café. Fragen Sie an der Rezeption nach, es befindet sich am selben Strand in Jimbaran, es ist ein Ort, der Sie im Hotel erwartet und Sie nach dem Abendessen zum Abendessen in das Hotel bringt gleicher StrandHummerPrawns,Muscheln, etc ... und von NUR 30 €.

Probieren Sie es aus, Sie werden es nicht bereuen.

 

Allgemeine Tipps zu Bali

1.- Auf Bali herrscht viel Feuchtigkeit, bereiten Sie sich also darauf vor, Wärme zu verwenden.
2.- Der Zeitunterschied zu Spanien beträgt 6 Stunden mehr in Bali.
3.- Wenn Sie einkaufen gehen möchten, ist Kuta der beste Ort. Es gibt Hunderte von Orten, an denen Sie Dinge kaufen können. Nehmen Sie am besten ein Auto / Taxi und fahren Sie dorthin.
4.- Die Sache mit dem Taxifahren: Am Ausgang der meisten Hotels warten Balinesen darauf, dass Touristen Autos anbieten und mit ihnen feilschen. Es ist ziemlich sicher.
5.- Das Besondere an den Ausflügen: Sie werden am selben Strand angeboten und sind billiger als bei einer Agentur.
6.- Die Währung, die sie dort verwenden, sind die Rupien. Als wir waren, waren 1-Euro 14.000-Rupien.
7.- Geldwechsel ist überall ähnlich (Flughafen, Hotels, Städte).
8.- Wirklich, geh ins Santi Café.
9.- Geh nicht zu den Bädern in den Tempeln. Bali im Allgemeinen ist sehr schmutzig.
[jbox color = ”blue” vgradient = ”# fdfeff | # bae3ff” title = ”Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?”] Nun, wir bitten Sie nur, ihn in der zu teilen Anfang des Artikels  Sie haben Tasten, um es zu teilen Google Plus, Facebook, Twitter, Pinterest, etc ... [/ jbox]