Malediven: Wichtiger Leitfaden

3347
0
Atemberaubender Strand auf den Malediven
Atemberaubender Strand in der Malediven - © David Ponce - Fotolia.com

 

Malediven: Reiseführer mit den zu besuchenden Stränden und Städten und den besten Aktivitäten.

Zunächst werden wir sagen, dass La República de Las Maldivas Es ist ein wunderschönes Land, das aus einer wunderschönen Kette kleiner Inseln im Indischen Ozean im Südwesten von Sri Lanka und in Indien im Süden Asiens besteht. Die Atmosphäre dieser Inseln ist absolut paradiesisch, weshalb jedes Jahr Tausende und Abertausende von Touristen kommen.

Die Bevölkerung übersteigt kaum 300.000 Einwohner und ist die Hauptstadt (Stadt Malé), die mit mehr als 100.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt dieser Inseln ist. Die Aktivitäten, die die Wirtschaft stützen, sind: Fischerei, Tourismus, Bootsbau und einige Kulturen wie Kokosnuss, Mais und Süßkartoffel.

Der Geschichte nach wurden diese Inseln zwischen dem XNUMX. Jahrhundert bewohnt  a. C. von Einwohnern aus Indien und Sri Lanka, die vom Handel zwischen Arabern, Chinesen, Malaysiern und Indonesiern und anderen Völkern lebten.

Um das 1965. Jahrhundert herum kam die arabische Kultur auf die Inseln und Mitte des XNUMX. Jahrhunderts wurden sie nicht vor der Invasion der Portugiesen gerettet, sondern von den Arabern vertrieben. Erst XNUMX proklamieren die Malediven die Unabhängigkeit nach einem Sultanat, das vom Volk abgelehnt wird.
//
//

Das Klima

Um ein bisschen darüber zu reden Klima der Malediven Es muss gesagt werden, dass die Malediven Es gilt als eines der flachsten Länder der Welt und liegt in der Nähe des Äquators. Daher ist das Klima ebenso stabil wie die Temperatur, die zwischen 30 ° C und 31 ° C liegt.

Aber die Hitze ist nicht so heftig, weil die Meeresbrise es weniger stark macht. Die Regenzeit liegt zwischen Mai und Oktober.

Und die relativ trockene Temperatur zwischen Oktober und März.

Jetzt kommen wir zu der großen Frage, die uns am meisten interessiert: Was ist die ideale Reisezeit für die Malediven?

Offensichtlich wäre es etwas unangemessen, zwischen den Regenmonaten zu reisen, nicht nur wegen des Regens, sondern auch wegen der starken Winde. Deshalb ist die ideale Reisezeit für die Malediven zwischen Dezember und April.

Flughäfen und Flüge

Vergleichen und erwähnen wir den Preis von Flügen aus einigen spanischsprachigen Ländern auf die Malediven:

// //

Spanien:Ein Hin- und Rückflugticket pro Person, Madrid - Männlich hat einen Preis von rd. Zwischen 600 € und 1000 € hängt die Preisschwankung von der Klasse ab, in der Sie reisen.
Mexiko: Die Hin- und Rückreise nach Mexiko-Stadt - Malé kostet ca. 1,763 €.
Argentinien: Hin- und Rückfahrt, pro Person, Buenos Aires - Männlich, ca. 2,360 €
Kolumbien: Gehen und Rückgabe pro Person, Bogotá - Malé, ca. 2,868 €.
Venezuela: Hin- und Rückfahrt pro Person, Caracas - Männlich, ca. 9,864 €.
Peru:
Hin- und Rückfahrt pro Person, Lima - Malé Lima € 7,255 ca.
Ecuador: Hin- und Rückfahrt, pro Person Quito - Malé € 3500 ca.
Bolivien: Hin- und Rückfahrt pro Person, La Paz - Malé € 3,711 ca.
Chile: Hin- und Rückfahrt pro Person, Santiago de Chile - Malé € 3,070 ca.
Paraguay: Hin- und Rückfahrt pro Person, La Asunción - Malé € 2,419 ca.
Uruguay: Hin- und Rückfahrt pro Person, Montevideo - Malé € 2,596
Brasilien: Hin- und Rückfahrt pro Person, Brasilia - Malé 2,930 € ca.

Es gibt 5 Flughäfen auf den Malediven:

1) Internationaler Flughafen Malé.

2) Gan Internationaler Flughafen.

3) Flughafen Hanimaadhoo.

4) Flughafen Kaadedhdhoo.

5) Flughafen Kadhdhoo.

Und die wichtigsten Fluggesellschaften sind: Emirates, Turkish Airlines, Qatar Airways.

Websites zu besuchen

Spektakuläre Tierwelt der Riffe auf den Malediven
Spektakuläre Rifffauna auf den Malediven - © Jose Hernaiz - Fotolia.com
Es ist ein bisschen schwierig darüber zu reden Sehenswürdigkeiten auf den Malediven, weil die Wahrheit ist, dass auf einer Insel voller paradiesischer Orte die Ziele endlos sind, aber hier werde ich eine Reihe von Orten zurücklassen, die Touristen zufolge bevorzugt werden und die Sie besuchen müssen, wenn Sie in den Urlaub auf die Malediven fahren:

Ari Atoll auf den Malediven:  Etwas Unglaubliches auf den Inseln der Malediven ist ihr kristallklares Wasser, weil sie weit entfernt von Verschmutzung sind, weil sie sich mitten im Meer befinden.

Dies ist ein großer Vorteil und macht zusammen mit der Fauna und der Unterwasserumgebung die Bedingungen für das Tauchen unglaublich. Aus diesem Grund ist das Ario-Atoll zweifellos der Ort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie tauchen möchten.

Kandholhu Island Resort, Madoogali, Chaaya Reef Ellaidhoo, One & Only Reethi Rah, Mirihi Island Resort und Filitheyo Island Resort Hotels (oder alle an der Küste)

Wie wir Ihnen bereits sagten, haben die Malediven kristallklares und seichtes Wasser, das auch für Snorkerl geeignet ist. (Tauchaktivität in geringer Tiefe mit Hilfe einer Röhre) Die hervorragenden Orte, an denen diese Aktivität ausgeübt werden kann, sind die im Titel genannten.

Neben diesen Orten finden Sie viele andere Orte, an denen Sie typische Aktivitäten der Insel ausüben können, wie: Angeln, Ausflug zu einer unbewohnten Insel, Paragliding, Surfen, Kajakfahren usw.

Die Gastronomie

Ein weiterer fantastischer Strand auf der Insel Velasaru auf den Malediven
Ein weiterer unglaublicher Strand auf der Insel Velasaru auf den Malediven - © Mr. Paperete - Fotolia.com

Dieses Thema der Gastronomie ist sehr wichtig, deshalb wollte ich es nicht auslassen. Es ist offensichtlich, dass die Die gastronomische Kultur dieser Inseln setzt sich aus Fisch zusammen, aber für diejenigen, die keine Fischgerichte mögen, müssen wir sagen, dass internationale Gerichte in Restaurants ebenso häufig sind wie hochwertige Früchte wie Papayas, Mangos, Ananas und andere tropische Früchte von sehr guter Qualität .

El traditionelles Gericht Es ist eine Art getrocknetes Fischcurry sehr scharf, das von Hülsenfrüchten begleitet wird. Andere typische Gerichte der Region sind: Rihaakuru, eine Thunfischnudel, die mit Brot gegessen wird; Rosji, ein Brot ohne Hefe; El Garudia, Fischsuppe mit Reis, Pfeffer und Zitrone; huni hakuru folhi, kokosnusskuchen, zucker und mehl könnten wir auch weiterhin erwähnen, wenn es nicht so viele maledivische gerichte gäbe.

Da der typische Getränke von dort müssen wir einige getränke wie das nationalgetränk "raa", palmsaft und alkohol erwähnen; Ein weiteres interessantes und typisches Getränk ist Kaashi Kiru. Apropos Getränke: Wenn Sie die Malediven gerne besuchen, sollten Sie Ihr Mineralwasser-Budget berücksichtigen, da es nicht ratsam ist, Leitungswasser zu trinken, auch wenn Sie sich im teuersten Hotel befinden.

4.9/5 - (229 Stimmen)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.