Salamanca: Essentieller Führer

2382
0
Blick auf die Kathedrale und die römische Brücke von Salamanca
Blick auf die Kathedrale und die römische Brücke von Salamanca - © Jakob Radlgruber - Fotolia.com

Salamanca: Führer mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und den besten Aktivitäten.

Von allen Städten in Zentralspanien, Salamanca ohne Zweifel, Es ist eines der vollständigsten das gibt es In Salamanca können Sie alles tun und wir haben die besten Möglichkeiten, um die Geschichte unseres Landes und der Stadt selbst kennenzulernen. Unglaubliche Orte zum Entspannen, Feiern oder stundenlanges Spazierengehen auf den sauberen Straßen .

Möchten Sie mehr über die Stadt Salamanca erfahren? Wir fangen an!

Die Stadt Salamanca ist eine der spanischen Regionen, die par excellence das Emblem von "Universitätsstadt"Und ist das zusammen mit Granada und Santiago de Compostela, Salamanca, gilt als eine der größten registrierten Studenten. Dieses schöne Gebiet wurde von den Iberern im Jahr 217 BC gegründet und hat seitdem die größten Künstler der Zeit beherbergt, deren Werke sich in einigen der Denkmäler widerspiegeln, die wir in der Stadt sehen.
//

Was kann ich in Salamanca sehen?

Wir lügen nicht, indem wir das sagen SalamancaAlles ist es wert. Jede der Straßen, die es bilden, hat einen leichten Charme und ist, dass die Straßen selbst sehr gut organisiert, sauber und gepflegt sind (die Putzpolitik in dieser Stadt ist sehr streng) und in ihnen werden Sie finden können zahlreiche Buchhandlungen, Museen, Schulen und viele Orte, die einen Besuch wert sind.

Ohne Zweifel, zwei Kathedralen Salamanca ist ein Muss und wenn Sie jemals in die Stadt gehen, können Sie nicht verpassen, sie zu betreten. Die Universität Salamanca Es ist bekannt und, wie wir zu Beginn gesagt haben, das Gebäude hat so viele Studenten, ist eines der Kultdenkmäler des Ortes geworden.

Der Besuch im Inneren der Universität ist begrenzt, aber wir können Fotos von seiner imposanten Fassade machen, wo Sie sicher auch andere Touristen finden werden. Es sollte bemerkt werden, dass in derselben Fassade ein Reliefmedaillon der Katholischen Könige, die dem Ort sehr lieb sind, findet.

Innenraum des Plaza Mayor von Salamanca
Innenraum der Plaza Mayor in Salamanca - © mrks_v - Fotolia.com

Die alte Kathedrale und die neue Kathedrale

Ausnahmsweise hat die neue Kathedrale des 16. Jahrhunderts das Vorgängerbauwerk nicht ersetzt, sondern mit ihr konstituiert. Es gibt eine Mischung von Stilen, obwohl Gothic mit späteren Hinzufügungen Renaissance und Barock überwiegt. Die Hauptfassade hat drei Abdeckungen. das zentrale zeigt Reliefs mit religiösen Themen.

Sie greifen auf die alte KathedraleRomanik aus dem zwölften bis dreizehnten Jahrhundert, durch die neue. Hervorzuheben ist der prächtige Hauptaltar, der Nicolás Florentino zugeschrieben wird und aus 53-Tafeln besteht, die das Leben der Jungfrau und Jesus Christus erzählen. In der Mitte ist die romantische Größe des byzantinischen Einflusses der Jungfrau der Vega, Schutzpatronin von Salamanca, erhalten, die im zwölften Jahrhundert in Bronze gemacht wurde. Auf dem Altarbild endet das Gemälde mit einem Fresko des Jüngsten Gerichts, das zu gleichen Teilen von Nicolás Florentino gemalt wurde.

Wie wir bereits gesagt haben, ist der Besuch der Universität und beide Kathedralen sind erforderlich, aber wir können nicht die Gelegenheit verpassen, die Plaza Mayor in Salamanca zu sehen: In der Vergangenheit wurde es von Philip V in Dankbarkeit für die Unterstützung gebaut ordnete an, dass die Stadt der Monarchen im Erbfolgekrieg angeboten.

Das Projekt, das zu Alberto Churriguera gehört, wurde zwischen den Jahren 1729 und 1755 durchgeführt, um als Stierkampfarena für den Genuss der Bürger genutzt zu werden. Heute ist der Plaza Mayor von Salamanca ein Ort voller Geschäfte, Cafés und in der Regel der Ort, an dem sich alle Menschen treffen, wenn sie die Stadt nicht kennen.

Das Haus der Muscheln

// //

Casa de las Conchas wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist ein weiterer Ort, den Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie Salamanca besuchen. Sein Name kommt von der Dekoration seiner Fassade, die voller Muscheln ist, das Wahrzeichen des Ordens von Santiago und heute, im Inneren, ist eine der schönsten Bibliotheken, die wir in Salamanca genießen können.

Aber in der Stadt Salamanca werden wir nicht nur wichtige Monumente sehen können, wir werden auch die Möglichkeit haben, entlang der ganzen Stadt zu gehen historischer Helm und machen mehrere Haltestellen zu essen. Das Zentrum der Stadt ist von Bars und Restaurants umgeben, wo wir zu jeder Tageszeit sitzen können, um ein gutes Essen zu genießen.

Darüber hinaus haben wir den Zusatz, dass Essen und Trinken in Salamanca äußerst wirtschaftlich ist, so dass Sie nicht viel Geld ausgeben müssen, um gut zu essen.

Auf der anderen Seite ist diese Stadt auch für ihre Existenz bekannt Einer der Orte, an denen junge Menschen auf der ganzen Welt feiern. In der Nacht verwandelt sich Salamanca und seine Straßen sind mit Lichtern und Räumlichkeiten gefüllt, die bis in die späten Stunden geöffnet sind, in denen wir lange Tage des Spazierens und Spaßes genießen können.

Innenraum des historischen Zentrums von Salamanca
Innenraum des historischen Zentrums von Salamanca - © Jakob Radlgruber - Fotolia.com

In seinen Straßen gibt es auch Platz für Gärten und wir finden wunderschöne Grünflächen, in denen Sie sich hinlegen, sitzen oder spazieren gehen und die Landschaft betrachten. Wie bereits gesagt, ist Salamanca eine Kulturstadt, in der Sie finden können zahlreiche Buchhandlungen und spezialisierte Bibliotheken von denen man nicht nur aus der Geschichte der Stadt, sondern auch aus allem ein wenig lernen kann.

Außerdem hat das Territorium eine besondere Schwäche mit der Figur des Philosophen und Schriftstellers Unamuno und Sie haben in den Straßen von Salamanca alles, was dazu gehört. Monumental können wir auch finden Besuchen Sie das Haus von Unamuno wo Sie einen Spaziergang durch das Leben des Schriftstellers machen können. Erwähnenswert ist die beeindruckende Bibliothek, die in ihr erhalten ist. Bücher in verschiedenen Sprachen geschrieben, da der Philosoph mehrere Sprachen beherrschte.

Ist es ratsam, Salamanca zu besuchen?

Die Stadt Salamanca verbirgt viel Charme und es ist gut, dorthin zu gehen Besuche mindestens einmal im Leben. In ihm haben Sie alles, Orte zu besuchen, gute Restaurants und eine große kulturelle Vielfalt. Während des Tages ist das Gebiet von Salamanca ruhig, sonnig, mit schönen mittelalterlichen Straßen sehr gut organisiert und von denen wir alles ausnutzen können und in der Nacht verkleidet sich die Stadt als Party, Jugend und Lichter. Ideal, um mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Partner Salamanca zu gehen, hat immer einen Platz für Sie.