Cadaqués

191
0

Cadaqués: Reiseführer mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Stränden und Aktivitäten.

Panoramisch von Cadaqués, Spanien
Panoramablick von Cadaqués, Spanien © demarfa - Fotolia.com

 

 

Cadaqués ist eine katalanische Gemeinde in der Provinz Gerona in der Region Alto Ampurdán und genießt das ungewöhnliche Privileg, die östlichste Stadt Spaniens zu sein. Es hat eine Bevölkerung von 2.820 Einwohnern und wie viele Tausende von Touristen jährlich, eine erstaunliche Zahl, die von der unvergleichlichen Schönheit dieser Küsten zeugt.

Wir sprechen über die Costa Brava, ein mediterranes Paradies, das Cadaqués als seinen besten Schatz anerkennt. Einen Teil seines Erfolgs verdankt er ein unschlagbares wetter, mit sehr heißen Sommern und gemäßigten Wintern, die die Durchschnittstemperatur um 15,7 ºC halten. Kurzum, ein typisch mediterranes Klima, das Badegäste erobern wird.

Auch der Tramontanwind ist ein regelmäßiger Begleiter in dieser Region, deren exotisches Relief seit Jahrtausenden schnitzt. Auch sie historische Gebäudedas Strände und die Kulturzentren vervielfachen die Attraktivität dieser Küstenstadt.//
//

Wie komme ich nach Cadaqués?

Bucht von Cadaqués, Spanien
Bahía de Cadaqués, Spanien © Yvann K - Fotolia.com

Wie so viele andere Gemeinden in Katalonien, Cadaqués hat eine großartige Kommunikation mit einer Reihe von Möglichkeiten für jeden Geschmack.

Eines der am häufigsten verwendeten Mittel sind die Fluggesellschaften, ein herausragender Abschnitt in diesen Ländern, wo die Flughäfen in Girona, Barcelona und aus Perpignan Sie bieten einen außergewöhnlichen Ausgangspunkt, um an die Küste von Girona zu reisen.

Ankommen mit dem Zug ist eine sehr empfehlenswerte Option, besonders für diejenigen, die von Madrid, Sevilla und andere gut zentralisierte Kerne. In diesem Sinne müssen wir an der Linie Barcelona-Figueres der RENFE und der Linie Perpignan-Figueres und Cervera-Figueres der SNCF festhalten.

Wie könnte es anders sein, Zugang fahren Es ist die beliebteste Route für Millionen von Touristen, die Zugang zur Autobahn AP-7 in der katalanischen Hauptstadt und zur Autobahn A9 in Perpignan haben. Auch für diejenigen, die den Bus bevorzugen, bietet die SARFA-Linie Barcelona-Cadaqués einen direkten, bequemen und effizienten Zugang. Endlich können die abenteuerlustigsten Geister ankommen mit dem Boot, dank der unzähligen Bojen und Piers, die diesen Küstenstreifen säumen.

Was können wir in Cadaqués sehen?

Das kulturelle, historische und künstlerische Erbe strahlt in Cadaqués mit besonderer Intensität, wo die Figur von Salvador Dalí an jeder Ecke sehr präsent ist und die maritime Atmosphäre jedes seiner Gebäude durchdringt.

// //

La Hausmuseum Salvador Dalí, Es besteht aus einer Reihe von Fischerhütten und beherbergt die Werkstatt, die Bibliothek und die Möbel des provokativsten surrealistischen Malers aller Zeiten. Dieser ikonische Ort wurde zum „Kulturgut von kulturellem Interesse“ und zum „historischen Erbe Spaniens“ erklärt und wird Kunstliebhaber begeistern, die die Säle und Räume besichtigen können, die der Künstler bewohnt hat.

Für Dalí-Fans ist die Cadaqués-Museum Es überrascht mit zahlreichen Wechselausstellungen zu Leben und Werk des Künstlers. Auch Picasso, Pichot und andere Genies, die eng mit dem Ort verbunden sind, werden manchmal zum Schwerpunkt dieser Ausstellungen. Und gerade an der Costa Brava nimmt die Kunst einen Ehrenplatz ein.

Besuchen Sie Casco Antiguo ist, in ein Labyrinth malerischer Gassen einzutauchen, in denen der als "el Rastell" bekannte Bürgersteig dank seiner schlanken Einzigartigkeit manchmal die Hauptfigur ist. Die Straßen Santa María, Es Call und Es Portal sind die emblematischsten und viele der symbolträchtigen Gebäude der Gemeinde befinden sich dort. Zwischen dem Jahr 1000 und 1280 wurde eine Mauer gebaut, die die Menschen vor den im Mittelalter so häufigen Angriffen und Plünderungen schützte, umso mehr, wenn man bedenkt, dass ihr Fischereihafen zu einem der wichtigsten auf der Iberischen Halbinsel wurde.

Im Herzen der Altstadt befindet sich das Church of St. Mary, ein Tempel von großer Schönheit und Originalität im gotischen und barocken Stil, wie wir am Boden bzw. am Altar sehen können. Es wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut, obwohl nachfolgende Reformen um das XNUMX. Jahrhundert sein Aussehen veränderten. Es ist der höchste Punkt dieses urbanen Kerns und hat einen Aussichtspunkt, der seine Besucher erobern wird.

Wenn Sie auf der Suche nach herausragender Architektur sind, Colom-Turm Es liegt an der Avenida Víctor Rahola und wurde im Kontext der Guerra dels Segadors gebaut. Die Rede ist von einem modernistisch inspirierten Haus, das zunächst als „el Castell“ bekannt war, bis Gabriel Colom ihm seinen heutigen Namen gab.

Aktivitäten in Cadaqués

Aber wenn deine die wildeste Natur ist, die Naturpark Cap de Creus Es glänzt mit vielfältigen Ökosystemen von großem Reichtum, in denen Greifvögel und Reptilien die Besitzer und Herren einer vielfältigen Orographie mit felsigen Gebieten, Tälern und anderen sind. Ein Naturwunder von 10 Hektar, das es zu wissen lohnt.

Seit 1853 ist das sehr beliebte Leuchtturm am Kap Creus beleuchtet die letzten Ausläufer der Pyrenäen. Wir stehen vor dem zweitältesten Leuchtturm Kataloniens und einem der schönsten der Welt. In seiner Umgebung gibt es außerdem ein perfektes Restaurant, um die Calcots, die Escalivada und andere Gerichte der katalanischen Gastronomie.

Welche sind die besten Strände in Cadaqués?

Strand von Cadaqués, Spanien
Strand von Cadaqués, Spanien © pure-life-pictures - Fotolia.com

Mit ihren traumhaften Stränden und Buchten hat die Costa Brava anderen Küstenregionen in Europa nichts zu beneiden. Vorzüge wie das paradiesische Klima, die Qualität seiner Dienstleistungen oder das umfangreiche Freizeitangebot machen Cadaqués zu einem wahren Urlaubsziel.

La Portlligat-Bucht Es ist ohne Zweifel das beliebteste in der Gemeinde Girona und eines der attraktivsten für Badegäste. Trotz einer Länge von nur 80 Metern ist die Pracht dieser Sand- und Kiesküste unbestreitbar, die mit einer besonderen Orographie ausgestattet ist, die sie vor dem Mittelmeer schützt. Ein großartiger Ort zum Bummeln, der die Fantasie von Salvador Dalí beflügelte.

Mit einer Länge von 30 Metern und einer durchschnittlichen Auslastung ist das Strand von Ros Es ist eine Oase der Ruhe, in der die Hektik vergessen werden kann. Auf der anderen Seite Fans von Schnorchel, Tauchen und andere Wassersportarten finden eine imposante Kulisse, um die Freizeit in vollen Zügen zu genießen.

Die Blau- und Weißtöne fügen sich in die Portdoguer-Strand, ein Juwel aus goldenem Sand, seichtem Wasser und zahlreichen gastronomischen Einrichtungen, die die anspruchsvollsten Feinschmecker überraschen werden, während sie sich an der Aussicht auf die Bucht erfreuen. Natürlich ein obligatorischer Halt auf unserem Weg durch Cadaqués.

Bewerte diese Nachricht

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.