Suchen Sie einen Ort? fantastisch? Reisende lieben es Cayo Coco!

Ich gehe nach Cayo Coco (Kuba) in 2022

Geben Sie Ihre Daten ein und wählen Sie zwischen den verschiedenen Unterkünften!

Das Wetter in Cayo Coco

Cuba
sehr wolkig
23 ° C
23 °
23 °
93%
2.1kmh
59%
wetteifern
32 °
Sa
32 °
Dom
33 °
Mo.
32 °
Di
25 °

Unterkünfte, die wir in Cayo Coco lieben

[sc_featured_hotels city = "cayo_coco" offset = "0" max = "1"]

[sc_featured_hotels city = "cayo_coco" offset = "1" max = "1"]

[sc_featured_hotels city = "cayo_coco" offset = "2" max = "1"]

Wählen Sie Ihre Daten und Überprüfen Sie alle Unterkünfte um deinen Favoriten zu finden

Reiseführer für die Insel Cayo Coco (Kuba)

Cayo Coco ... Sobald ich die Bilder sah, hatte ich ein unglaubliches Verlangen, sie zu besuchen. Und es ist nicht für weniger. Stilles Wasser, kristallklar, rein. Ein Schlüssel ist nicht wie eine Insel. Es ist eine niedrige Tiefeninsel gebildet auf einem Korallenriff. Daher seine erstaunliche Schönheit.

Es ist Teil der sogenannten Jardines del Rey, mehrere Schlüssel, die die Insel Kuba umgeben. Es ist ein Gebiet von besonderem Interesse für Naturliebhaber, insbesondere Tiere. Möchten Sie diese faszinierende Insel entdecken?

Wie kommt man zur Insel Cayo Coco?

Um dieses Wunder zu genießen, müssen Sie zuerst auf die Insel gelangen. Cayo Coco hat Ihr eigener Flughafen, so können Sie direkt gehen, ohne den Hauptarchipel Kubas zu durchqueren. Es ist der internationale Flughafen von Cayo Coco, der genutzt wird, um hierher und nach Cayo Guillermo zu gelangen. Der Flughafen ist klein und hat nur eine Landebahn. Aber wenn man bedenkt, dass die Oberfläche der Insel 370 km beträgt2Es kann nicht viel größer sein. Erhalten Sie direkte Flugzeuge aus Europa und Kanada.

Sie können auch einen Ausflug nach Kuba unternehmen und Cayo Coco einige Tage besuchen. Dafür ist die empfehlenswerte Sache mit dem Boot anreisenoder nehmen Sie ein Flugzeug von Havanna zu Cayo.

Außerdem gibt es eine künstliche Straße namens El Pedraplén, die vor ein paar Jahren gebaut wurde. Seine Länge beträgt etwa 17 km und verbindet Cayo mit der Insel Kuba.

Obwohl Sie eine kleine Insel sind, können Sie wählen, wie Sie dorthin gelangen. Es ist ein sehr beliebtes Touristenziel, deshalb gibt es viele Einrichtungen. Aber was passiert, sobald du da bist?

Bewege dich auf der Insel. Einfacher unmöglich.

Ein weiterer Strand auf der Insel Cayo Coco, Kuba
Ein weiterer Strand auf der Insel Cayo Coco, Kuba © kmiragaya - Fotolia.com

Wieder müssen Sie nach Ihrem Geschmack wählen. Es gibt eine regelmäßige Linie von Bus Der Weg vom Flughafen zu den Hotelkomplexen ist also recht bequem.

Sie müssen nicht lange warten, da die Fahrpläne von Flugzeugen und Bussen normalerweise kombiniert werden, oder zumindest sie sich annähern.

Es ist üblich, Touristen beim Bummeln zu sehen mit dem Fahrrad auf der Insel mit dem Roller oder Jeep. Viele Hotels haben einen Fahrradverleih, was für die Kunden günstiger ist. Es ist der perfekte Transport, um die Gegend kennenzulernen und die Natur live zu erleben.

Sie werden auch vermietet Motorräder oder AutosEs gibt sogar ein unabhängiges Geschäft. Da die Insel klein ist, von 370 km2Viele Touristen sind begeistert, das Ganze zu sehen. Ein Jeep oder 4 × 4 ist aufgrund der Zusammensetzung von Cayo Coco ideal.

Wie gesagt, für Geschmäcke Farben. Die nächste Frage ist: Was kann ich in dieser Mini-Insel tun?

Was zu sehen und in Cayo Coco zu tun

Hier ist die Natur die Königin. Flora und Fauna vereinen sich in außergewöhnlichen Landschaften, die Sie nicht gleichgültig lassen können. Es gibt mehr als 200 Tierarten und 360 Pflanzenarten. Reptilien und Insekten gibt es überall, aber am auffallendsten sind die Vögel.

Flamencos Cayo Coco Kuba
Flamencos Cayo Coco Kuba @https: //pixabay.com/es/flamencos-mangel-cuba-cayo-coco-650285/

Cayo Coco ist berühmt für die Flamingos. Es wird gesagt, dass es mehr als 30.000-Exemplare dieses rosa und langbeinigen Vogels gibt. Die Wahrheit ist, dass sie Tiere am wenigsten neugierig sind, abgesehen von hübschen. Beobachte ihre Bräuche, wie sie in Gruppen leben ... es ist wundervoll. Außerdem sind die Flamingos der Insel an Touristen gewöhnt und interagieren mit ihnen. Es ist fast eine Show.

Ein weiterer interessanter Vogel ist der Iris Weiß. Es ist so typisch für diese Insel, dass es als Coco Vogel bekannt ist. Viele kommen auf die Insel, nur um ihn zu treffen.

Aber der Himmel und die Vögel, die ihn schmücken, sind nicht die einzige Attraktion von Cayo Coco. Das Meer ist voller Leben. Wenn die Insel von oben schön ist, ist der Meeresgrund erstaunlich. Reservieren Sie zwei oder drei Tage für die Tauchen, denn mit einem wirst du kurz sein. Ich bin mir sicher, dass du mehr willst. Sehen Sie die Korallen, die Vielfalt an Fischen, Pflanzen und Wassertieren, die Sie überraschen werden ... das ist unbezahlbar.

Zum Beispiel Der Käfig, mit einer Tiefe von 30 Metern. Hier sehen Sie Schwämme verschiedener Arten, Gorgonien, Zackenbarsche, Rochen, sogar einige Arten von Riffhaien.

Wenn Sie nicht so viel runter wollen und kleinere Fische bevorzugen, können Sie besuchen Die Coloradas. Nur 12 Meter Sie finden einen unregelmäßigen Boden, mit vielen Meereshöhlen und Tunnel füllen mit Gorgonien, Skalare und andere kleine Korallenfische.

Künstliche Seen sind eine andere, etwas ruhigere Option. Das Angeln auf Forellen und andere Fische ist sehr verbreitet. Oder Sie können auch den Strand genießen ...

Die besten Strände des Riffs

Es ist schwer zu entscheiden 22 km Strand einen empfehlen. Alle sind wunderschön, voller Mangroven und Kokospalmen. Weißer Sand, kristallblaues türkisfarbenes Wasser ... ein wahrer Luxus, den Sie nicht verpassen dürfen.

Wenn Sie nach dem Zufallsprinzip wählen, wird Sie jeder Strand in Cayo Coco in Erstaunen versetzen. Trotzdem sind die bekanntesten Playa Larga, Playa de los Flamencos und Playa del Pilar. Ich kann nicht sagen, dass einer besser ist als der andere, jeder Strand zeichnet sich durch seine unterschiedlichen Eigenschaften aus.

Der Long Beach kommt bis zu den Felsen der Coloradas und beherbergt ein berühmtes Restaurant, das sehr stimmig ist. Playa de los Flamencos ist ideal für jede Art von Wassersport. Es bietet auch unglaubliche Ausblicke für die Pflanzenvielfalt. Y Der Strand von Pilar zeichnet sich durch seine 13-Länge aus. Tauchen ist eine Freude, denn es ist ein Gebiet mit sehr ruhigem Wasser und man kann viele sehen Korallen.

Wenn Sie den Strand von La Jaula oder Las Coloradas wählen, können Sie die Entspannung der Strände mit einem Tag des Tauchens kombinieren.

Wo auf Cayo Coco zu schlafen?

Fast alle Strände haben einen Hotelkomplex in der Nähe. Ich empfehle Ihnen, zuerst den Strand und dann das Hotel zu wählen. Fast alle bieten ähnliche Dienstleistungen an: guter Service, Restaurants, Wasseraktivitäten, in für die Insel ... alles was du willst.

100% empfohlen, wenn Sie einen Traumurlaub suchen. Es ist eine unglaubliche Insel, ein Geschenk der Natur. Machst du dich auf? Cayo Coco enttäuscht nie, Ich verspreche es dir.