Romantische Ausflüge in Prag

75
0
Prag - Schießpulverturm
Prag - Schießpulverturm @Brian Kinney / Shutterstock

Die Stadt PragBerühmt für seine Geschichte und die Schönheit seiner Architektur, ist es der perfekte Ort für einen romantischen Kurzurlaub. Die Stadt ist vor allem für ihren großen historischen und kulturellen Reichtum bekannt.

Was zu tun und zu sehen in Prag?

Die architektonische Vielfalt Prags ist unübertroffen. In den Bauten der Stadt sind verschiedene Stile vertreten: unter anderem Renaissance, Barock, Jugendstil, Zeitgenössisch. Es ist auch bekannt für sein lebendiges kulturelles Leben. Dank seiner Hunderte von Museen ist Prag die perfekte Stadt für Liebhaber von Kultur, Geschichte und Architektur. Es hat jedoch auch mehrere Gärten und Parks, die sich ideal für einen Spaziergang oder einen Spaziergang eignen Romantischer Ausflug. In Prag gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss. Als nächstes sehen wir eine Auswahl davon.

Der Altstädter Ring

Dieser alte Platz enthält seit dem Mittelalter einen wichtigen Teil des Prager Gesellschaftslebens. Die Gassen, die diesen Platz umgeben, sind angenehm und der Platz hat mehrere interessante Gebäude wie die Kirche Unserer Lieben Frau von Teyn und das Alte Rathaus. Die Kirche Unserer Lieben Frau vom Teyn ist eine gotische Kirche aus dem 60. Jahrhundert, sie ist eines der größten gotischen Symbole von Prag. Das Alte Rathaus beeindruckt mit seiner astronomischen Uhr, einer der Haupttouristenattraktionen in Prag, und seinem XNUMX Meter hohen Turm.

Prager Burg

Diese Burg markierte mit ihrem Bau den Beginn der Prager Geschichte. Es diente mehrere Jahrhunderte als königliche Residenz und wird seit 1918 von den Präsidenten der Tschechischen Republik bewohnt. Die Burg hat mehrere Türme und Gebäude, die ein wichtiger Teil des Prager Erbes sind. Der Alte Königspalast, die St.-Veits-Kathedrale, die Callejón del Oro (in der sich Kafkas Haus befindet) und der Pulverturm sind einige Beispiele für historische Denkmäler, die in der Burg gefunden wurden.

Die goldene Gasse

Die Goldene Gasse ist eine schmale Straße zwischen den Mauern der Prager Burg. Es besteht aus kleinen Häusern, die heute Puppenläden, Glas, Rüstungen und anderes Kunsthandwerk beherbergen. Berühmt ist die Goldene Gasse vor allem, weil hier Kafkas Haus steht, in dem er zwischen 1916 und 1917 wohnte.

Das Schwarze Theater

Kulturinteressierte können ein schwarzes Spiel sehen. Es ist eine Art Theater, bei dem sich die Schauspieler schwarz kleiden und vor schwarzem Hintergrund auftreten, wodurch sie optische Täuschungen und Lichtspiele erzeugen können. Die Werke sind stumm, daher ist es nicht notwendig, eine bestimmte Sprache zu verstehen, um sie zu sehen. Obwohl schwarzes Theater außerhalb der Tschechischen Republik exportiert wurde, ist nichts vergleichbar mit der Erfahrung, es dort zu sehen, wo es entstanden ist.

Berg Petřín

Für diejenigen, die lange Spaziergänge und romantische Ausflüge mögen, sind der Berg Petřín und seine Gärten ideal zum Spazierengehen und um den Blick über die Stadt zu genießen. Die Abenteuerlustigen können zu Fuß durch die Gärten gehen, aber Sie können auch mit der Standseilbahn hinauffahren. An der Spitze steht der Petřín-Turm, eine dem Eiffelturm ähnliche Metallkonstruktion, die einen Blick über die Moldau bietet. Sie können auch das Spiegellabyrinth besuchen.

Bewerte diese Nachricht

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.