Sant Antoni de Portmany, eine Stadt an der ibizenkischen Küste

189
0
Ibiza
Ibiza @https: //pixabay.com/de/ibiza-sea-booked-spain-turquoise-829019/

In unseren Ferien oft besuchen wir für den Rest unserer freien Tage die Provinzhauptstädte oder die bekanntesten und beliebtesten Städte. Jedoch Eine attraktive Alternative ist der Besuch unbekannter und reizvoller Städte. Eines der großen Touristenziele in Spanien sind insbesondere die Balearen Mallorca e Ibiza, aber was wäre, wenn Sie wüssten, dass es eine wenig bekannte Stadt gibt, die aber das ideale Ziel für Ihren Urlaub ist? Das ist Sant Antoni de Portmany, im Westen von Ibiza gelegen.

Sant Antoni de Portmany ist eine Stadt, deren Anfänge bis in die Vorgeschichte zurückreichen, Zeit, aus der Höhlenmalereien erhalten sind. Es war ein wichtiger Umschlagplatz für Wasser und Fischerei für die punische Zivilisation sowie ein strategischer Ort für die Muslime, die im Jahr 711 mit der Eroberung der Halbinsel begannen. Diese Zivilisation förderte die Landwirtschaft, bis sie im XNUMX. Jahrhundert begann wurde von König Jaime I. von Aragon geborgen. Im XNUMX. Jahrhundert förderte der Bischof von Ibiza, Manuel Abad y Lasierra, den Bau einer Stadt, um die angrenzenden Gebiete zu vereinen, und so wurde die Stadt Sant Antoni de Portmany gegründet.

Sehen wir uns unten an, warum wir diese Stadt als Ziel für unseren nächsten Urlaub wählen sollten.

Kulturangebot und Freizeit in Sant Antoni de Portmany

In dieser Stadt befindet sich der zweitälteste religiöse Tempel der Insel, die Kirche San Antonio Abad, nach der Kathedrale von Ibiza. Diese Kirche wurde 1305 erbaut und bewahrt bis heute das ursprüngliche Presbyterium, das mit verschiedenen Werken sakraler Kunst geschmückt ist.

Neben dem Hafen befindet sich der Paseo de Ses Fonts, ein Gewerbegebiet mit Geschäften, Restaurants und Terrassen, ideal zum Ausruhen in einer grünen Umgebung und mit verschiedenen Springbrunnen geschmückt.. Von dort aus erreichen Sie Cala Bassa oder Cala Comte, zwei der meistbesuchten. auch ganz nah ist das Denkmal für die Entdeckung von Kolumbus, eine Skulptur, die die Karavelle von Santa María in einem Ei darstellt, weshalb sie im Volksmund als das Ei des Kolumbus bekannt ist.

Was die Aktivitäten betrifft, Sie können Meeresaktivitäten unternehmen, wie Parasailing, Jetski, Jeeptouren, Tauchen usw. Die meistbesuchten Strände in dieser Stadt sind der Strand von Cala Gració, der Strand von Cala Gracioneta, der Strand von Es Pouet und der Strand von San Antonio oder S'Arenal., Unter anderem.

Wir können nicht vergessen, dass es sich um eine Stadt auf Ibiza handelt, und wenn Sie nachts gerne ausgehen, Es ist ein Muss, ihre Partys in Nachtclubs wie Pachá, Eden, Ibiza Rocks Hotel, Kumharas und Amnesia zu besuchen, unter anderem, eine große Attraktion für Touristen aus aller Welt.

So wählen Sie eine Unterkunft aus

Je nachdem, was Ihre Urlaubsinteressen sind, können Sie zwischen dem einen oder anderen Hotel wählen. Ein Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist zu wissen, ob Sie den Strand täglich oder häufig besuchen möchten., daher ist es eine komfortablere Option, in einem nahe gelegenen Hotel zu übernachten, wie dies bei der Fall ist Hotel Blau Park, ein 4-Sterne-Hotel in der Nähe von Caló el Moro. Wenn Sie die Stadt von innen kennenlernen möchten, bietet dieses Reiseziel eine große Auswahl an Unterkünften.

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist die Art des Zimmers und die Art der Pension. Was das Zimmer betrifft, hängt alles von den Personen ab, mit denen Sie wohnen werden, und ob Sie ein Zimmer teilen möchten. Andererseits müssen Sie bei der Pension berücksichtigen, ob Sie jeden Tag in der Stadt sind und an Vollpension interessiert sind oder ob Sie mehrere Ausflüge abseits des Hotels unternehmen möchten Daher müssen Sie essen und / oder auswärts essen.

Wenn Sie noch nicht wissen, was Ihr nächstes Urlaubsziel sein wird, lassen Sie sich vom Charme dieser Stadt auf Ibiza überzeugen und genießen Sie ihre Besonderheiten und ihre Hauptstadt.

Bewerte diese Nachricht

Lassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.